Joghurt aus der Eismaschine

4 Sterne I 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochen 8 Stunden
Gesamtzeit 8 Stunden 10 Minuten

Personen:

4
Ein cremiger und köstlicher hausgemachter Joghurt, der perfekt für Frühstück, Snacks oder als Zutat in verschiedenen Rezepten ist.
Entdecke auch unseren ausführlichen Joghurt-Guide mit hilfreichen Tipps und Tricks!

Zutaten

  • 1/2 Liter Milch
  • 1 EL Joghurt (Starterkultur)

Zubereitung 

  • Erhitze die Milch in einem Topf bis kurz vor den Siedepunkt. Lass die Milch dann auf etwa 43-46°C abkühlen.
  • Gib den Joghurt hinzu und rühre alles gründlich um.
  • Fülle die Mischung in die Eismaschine und stell den Kompressor auf die Joghurtfunktion ein. Lass den Joghurt 6-12 Stunden in der Maschine. Diese sorgt für eine durchgehend konstante Temperatur.
  • Stelle den Joghurt nach dem warmhalten in den Kühlschrank. Am Besten füllst du ihn dafür in saubere Gläser. Nach weiteren 2-3 Stunden ist dein selbstgemachter Joghurt fertig zum Genießen.

Notizen

Achte unbedingt darauf mit heißem Wasser ausgespülte Gläser zu verwenden um keine unerwünschten Bakterien in der Fermentation zu haben!
Der Joghurt kann mit Honig, Früchten oder Nüssen verfeinert werden.

Nährwerte

Kalorien: 150kcal | Kohlenhydrate: 12g | Protein: 8g | Fette: 8g | Zucker: 12g
Klamer Eismaschine

KLAMER 2-in-1 Eismaschine

Mache deine eigene Eiskreation im Handumdrehen mit der KLAMER 2-in-1 Eismaschine mit Kompressor. Von Sorbet bis cremigem Sahneeis und sogar Joghurt, in unter einer Stunde ist deine Kreation fertig. Einfach Zutaten aussuchen, in die Maschine geben und fertig!

Anzeige

Liest Du lieber auf Papier? Hier zur Druckansicht:

Rezept drucken

Kommentare geschlossen